druckmaildruck Schrift: - | +

Zwischenruf im Wahljahr 2017:
Rechtspopulismus – wider die antidemokratische Versuchung

Bonn, 02. Mai 2017 In der Reihe der Zwischenrufe im Wahljahr 2017 veröffentlicht die Deutsche Kommission Justitia et Pax heute eine Wortmeldung von Prof. Dr. Andreas Lob-Hüdepohl. Er warnt davor, den Versuchungen polarisierender Thesen rechtspopulistischer Politiker nachzugeben, die sich nicht „um Interessensausgleiche und Kompromisslösungen bemühen“ und kein Interesse daran haben, dass „es fair, gerecht und natürlich auch solidarisch in unserer Gesellschaft zugeht“.

Pressemitteilung

www.justpax.va
www.jupax-europa.org
www.exposure-dialog.de
www.gkke.org